2. Oktober 2019

Kulturhallenjubiläum in Feudenheim

Malte Zimdahl am Klavier
Malte Zimdahl sang ein Liebeslied für die Kulturhalle. Foto: Sohn-Fritsch

Feudenheim

Seit 40 Jahren ist die Kulturhalle in Feudenheim der Treffpunkt für Vereinsfeiern, Konzerte, Proben, aber auch Prüfungen und Sitzungen. Auch der Feudenheimer Bezirksbeirat nutzt die Kulturhalle, die für alle möglichen Arten von Veranstaltungen genau das richtig Platzangebot hat. Mit einem zweitägigen Fest feierten die Feudenheimer nun ihr „erweitertes Wohnzimmer“. Dazu waren am Samstagabend Regina und Hugo Steegmüller engagiert worden, die das Publikum mit Mannemer Liedern begeisterten. Auch Malte Zimdahl bekam für seine am Klavier vorgetragenen Liebeslieder herzlichen Applaus. Der Sonntag startete mit einem ökumenischen Gottesdienst, danach gab es ein buntes Familienprogramm. Wie die Feudenheimer „ihre“ Kulturhalle feierten, lesen Sie in der kommenden Ausgabe der Mannheimer Stadtteil Nachrichten.