20. Januar 2022

Wegen Corona zu Hause

Kirchengebäude
Das Gemeindefest St. Bartholomäus findet mit seiner Spezialität „Russische Eier“ sozusagen den Weg nach Hause. Bild: Paesler

Sandhofen

St. Bartholomäus hatte so sehr gehofft, aber Omikron durchkreuzte die Pläne. Das Gemeindefest mit Basar kann am 5. und 6. Februar nicht stattfinden. Stattdessen gibt es nun „Basar zu Hause“.

In Form der Spezialität „Russische Eier“ kommt das Gemeindefest zu allen nach Hause, die das wollen und bestellen.

Es gibt zwei Möglichkeiten: Die Mahlzeit wird geliefert am Samstag ab 14.00 Uhr, oder sie kann am Sonntag zwischen 11.30 und 14.00 Uhr selbst abgeholt werden.

Für beide Möglichkeiten ist die Meldung der Anzahl bis spätestens 29. Januar erforderlich an das Pfarrbüro St. Bartholomäus, 0621 3008 5707, oder an Familie Seitz, 0621 775 335.

Jede Essensportion kostet 8,50 Euro. Das Gemeindeteam von St. Bartholomäus Sandhofen freut sich, mit der Aktion trotz Corona mit allen Mitgliedern und Freunden in Kontakt bleiben zu können.