8. Januar 2021

„Mannheim – Hauptstadt der deutschen Sprache“

Mannheim

Mannheim ist die Hauptstadt der deutschen Sprache, Mannheim ist UNESCO City of Music, Mannheim hat eine lebendige Startup-Szene und ist daher bekannt als Gründungs- und Innovationsstadt. Jetzt startet der Wettbewerb 2021, der internationale Preis der Stadt Mannheim für Deutschlerner und -lernerinnen, die im Ausland leben.

Neu bei den Initiatoren des Wettbewerbs sind NEXT Mannheim und die Popakademie Baden-Württemberg, die auch je ein weiteres Jurymitglied stellen. Bis zur vorigen Ausschreibung war der Wettbewerb als internationaler Journalistenpreis ausgelegt; die Erweiterung um die beiden neuen Kategorien „Song“ und „Innovation“ über „Text“ hinaus soll eine breitere Zielgruppe ansprechen.

Das Motto oder die Aufgabe ist, Alltagsheldinnen und Alltagshelden zu thematisieren. Der Wettbewerb verfolgt dabei diese Ziele: Er soll den Erwerb der deutschen Sprache international fördern. Er soll zeigen, wie attraktiv und lebenswert die Stadt Mannheim ist. Er soll junge, internationale Talente, die sich für die deutsche Sprache interessieren, fördern.

Mannheim ernannte sich bereits 2007 selbstbewusst zur Hauptstadt der deutschen Sprache. In keiner anderen Stadt Deutschlands sind so viele Institutionen mit Fachkompetenz für die deutsche Sprache versammelt wie in Mannheim. In Mannheim wird die deutsche Sprache erforscht, gefördert und vermittelt. Die Initiatoren des Wettbewerbs, die Dudenredaktion, das Goethe-Institut Mannheim, das Leibniz-Institut für Deutsche Sprache (IDS), das Kulturamt der Stadt Mannheim, unterstützt von John Deere, Heinrich-Vetter-Stiftung und Mannheimer Morgen, schreiben jetzt für 2021 zum sechsten Mal einen internationalen Preis der Stadt Mannheim aus.

Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft des Mannheimer Oberbürgermeisters Dr. Peter Kurz. Bekannt gemacht werden die Teilnahmebedingungen auf einer eigenen Website und in den Sozialen Medien Instagram, Facebook, Twitter, Google. Außerdem werden die Netzwerke aller Initiatoren genutzt, um den Wettbewerb weltweit bekannt zu machen.

Mit den Wettbewerbsbeiträgen – einem Text, einem Song oder einer Innovationsidee – können sich die jungen Talente für einen zweiwöchigen Aufenthalt in Mannheim im Sommer oder Herbst 2021 bewerben. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2021.

Weitere Infos unter www.mannheim-hauptstadt-der-deutschen-sprache.de oder www.m-hdds.de wettbewerb@m-hdds.de