14. November 2017

KV Insulana startet in die neue Kampagne

Prinzessinnen mit Elferrat
Die Insulana haben mit Aleyna und Asena ein Geschwisterpaar als Kinderprinzessin und Prinzessin inthronisiert. Foto: zg

Ilvesheim

Am 11.11. um 19.11 Uhr war es mal wieder soweit, es begann die fünfte Jahreszeit. Im gut besuchten und wundervoll dekorierten Vereinsheim zog Sabine Grözinger-Dambach mit ihrem Elferrat ein. Nachdem sie die Gäste kurz begrüßte, durfte die Mini-Garde mit ihrem Schautanz beginnen.

Als diese ausmarschiert waren, erfolgte die ausführliche Begrüßung aller anwesenden Ehrenträger, hier stellvertretend genannt der Ehrenpräsident Wolfgang Schweitzer. Die neue Kampagne steht unter dem Motto: Manege frei - der Zirkus geht los und alle Ehrenträger und Elferräte erhielten den Vereinsorden der Kampagne 2017/2018.

Den ersten Auftritt als Tanzmariechen hatte die sechsjährige Lilly Türker, die diesen ebenso mit Bravour meisterte wie im späteren Verlauf des Abends Emilie Butz.

Es folgte nun der erste Höhepunkt: die Inthronisation der Kinderprinzessin "Aleyna I. vom tanzenden Bosporus", die begleitet wird von Christiane und Ann-Kathrin Reuter sowie Laetitia Türker. Zu Ehren Aleyna's I. tanzte Lynn Zimmermann, die mittlerweile ein "alter Hase" ist.

Nach dem Essen wurde es auf der "Bühne" voll. Es marschierte die gemischte Garde (Jugend- und Junioren) für ihren Clown-Schautanz ein. Hier tanzt auch die amtierende Kinderprinzessin eifrig mit. Jetzt wurde es spannend, denn der nächste Höhepunkt stand vor der Tür.

Der noch amtierende Prinz Michel I. von Casa del Sol machte sich auf die Prinzessinnensuche. Er wurde dann auch recht schnell fündig und begleitete "Asena I. vom orientalischen Meer" in die Halle. Ihr zur Seite stehen die Ritterinnen Nina Türker und Fabienne Ott, die von der 1. Vorsitzenden dazu geschlagen wurden.

Nachdem Asena I. ihre Antrittsrede gehalten hatte, tanzte ihr zu Ehren das Männerballett. Es haben auch einige Abordnungen den Inthronisationen beigewohnt, so folgte noch ein Ordenstausch mit den Heidelberger Schlossnarren, die mit ihren beiden Kinderprinzen Malte und Eric dabei waren, die Friedrichsfelder Schlabbdewel, sowie dem KG Lallehaag. Nach dem Dessert wurden auch die Ehrenträger und Elferräte von den inthronisierten Prinzessinen zu ordentlichen Menschen gemacht wurden.

Nun begeisterten noch die Mystic Women, die beim Einzug von den "Old Ladies" begleitet wurden, bevor eine großartige Eröffnungsveranstaltung endete. Sabine Grözinger-Dambach bedankte sich bei allen Anwesenden und dem gesamten Theken- und Küchenteam um Reinhard Dambach die den ganzen Abend für das leibliche Wohl sorgten. Musikalisch umrahmt wurde die ganze Veranstaltung von Ralph Siegel, der auch nach Ende des offiziellen Teils zum Tanz aufspielte.