8. August 2019

Hundert Oldtimer rollen durch die Region

Oldtimer auf Straße
Auch am kommenden Sonntag rollen die Oldtimer wieder bei der Bertha-Benz-Fahrt durch die Region. Foto: Schatz

Mannheim

Am Samstag, 10. August, findet die Bertha-Benz-Gedächtnisfahrt statt. Start ist um 10 Uhr auf dem Maimarktgelände, von wo aus es über die Hans-Thoma-Straße und Seckenheimer Landstraße in Richtung Seckenheim geht. Über die Randerschließungsstraße und den Kreisel an der Offenburger Straße wird Richtung Ilvesheim gefahren.

Entlang des Neckars geht es in Richtung Feudenheim, doch davor wird nach der Kanalbrücke scharf rechts in die Ilvesheimer Goethestraße eingebogen, wo der Konvoi bei Kilomater 7,3 zwischen 10.15 und 10.45 Uhr die Heinrich-Vetter-Stiftung, das Kinderhaus „Zauberlehrling“ und die Seniorenzentren passieren wird.

Über die Brücke wird der Neckarkanal passiert, und weiter rollen die Oldtimer über die Heddesheimer -, Schriesheimer - und zur Ladenburger Straße zur L 542  in Richtung Ladenburg. Am Automuseum Dr. Carl Benz bei Kilometer vorbei geht es über die  Bahnhofstraße, Neckarstraße vorbei am Carl Benz Haus und am Benzpark zur Anlegestelle der Fähre Ladenburg nach Neckarhausen.

In Neckarhausen angekommen leitet der Kreisverkehr die Autos nach Edingen. Über die Hauptstraße, die Heidelberger - und Mannheimer Straße und den Abzweig L  637 und K 9702 zum Grenzhöfer Weg und weiter zum Wieblinger Weg wird bei Kilometer 14,3 Edingen verlassen und die Fahrt sich in Richtung Eppelheim fort.

Die Oldtimerbesatzungen freuen sich über zahlreiche Passanten an den Straßenrändern, denn schließlich  ist ein solches Automobilmuseum auf Rädern nicht alle Tage zu erleben.

Kompletter Streckenplan unter https://bertha-benz-fahrt.de/5/zeitplan.html.