10. August 2017

Herzsportgruppe des Turnvereins unterwegs auf dem Neckar

Fotocollage
Einen Ausflug mit dem Schiff machte die Herzsportgruppe des TVF. Foto: zg

Friedrichsfeld

Der diesjährige Ausflug der Herzsportgruppe des TVF führte nach Heidelberg und dort auf ein Schiff der „Weißen Flotte“. Mit Bahn und Bus hatte sich die Gruppe schon frühmorgens auf den Weg gemacht. Nach Erreichen der Anlegestelle der „Weißen Flotte“ begaben sich alle zügig auf das Schiff „Schloss Heidelberg“ und konnten allesamt gute Plätze im Freien ergattern. Pünktlich um 11 Uhr legte das Schiff ab und passierte auch gleich die erste Schleuse, was interessant zu beobachten war.

Bei einem Erfrischungsgetränk genossen alle die wunderbare Natur rechts und links des Neckars. Nach circa einer Stunde lag der Dilsberg voraus und gleich darauf konnte man die vier Burgen bei Neckarsteinach bewundern. Nachdem viele Fotos gemacht wurden, ging die Gruppe in Neckarsteinach von Bord.

Bei schönster Aussicht wurde im Restaurant „Zum Schiff“ ein leckeres Mittagessen eingenommen. Danach war noch etwas Zeit zum Bummeln bis es um 15.40 Uhr wieder zur Rückfahrt nach Heidelberg an Bord ging.

Bei der Busfahrt zum S-Bahnhof Heidelberg Altstadt gab es jedoch ein paar Turbulenzen und plötzlich hatte der Ausflug etwas mit Sport zu tun. Durch eine Fehlinformation stieg die Gruppe an der falschen Haltestelle aus und wurde auch sogleich wieder in den Bus hinein komplimentiert.

Nun waren einige Teilnehmer verunsichert und stiegen abermals aus und wieder ein, was sehr zur Belustigung der übrigen Fahrgäste beitrug. Schlussendlich sind dann doch alle gutgelaunt an der richtigen Haltestelle ausgestiegen. 

Bei einigen Herren machte sich jedoch Unsicherheit breit: Kann der Reiseleitung jetzt noch vertraut werden? Kurzerhand informierten sich die Herren am Aushangfahrplan und konnten die Angaben der Reiseleitung dann doch bestätigen. Gegen 18 Uhr waren alle wieder zu Hause und waren sich einig, dass dies wieder ein gelungener Ausflug war.