5. Dezember 2017

Garde vollständig angetreten

kleine Tänzer
Die Stoppelhopser hatten sichtlichen Spaß bei ihrem Tanz 'Karneval'. Foto: Schatz

Neckarau

Bestens in Form zeigten sich die insgesamt neun Tanzgruppen der Neckarauer Narrengilde „Die Pilwe“ bei ihrer Gardevorstellung. Und so konnte Präsident Rolf Braun eine große Anzahl an Gästen im Kasino des Großkraftwerks begrüßen. Die weitere Moderation  des Abends übernahm dann Gardeminister Holger Fischer.

Er stellte die einzelnen Garden und Tanzgruppen nicht nur vor sondern gab auch Informationen zu Trainern und Betreuern und natürlich zu den Erfolgen der Mädchen und (wenigen) Jungs bei den diversen Gardebällen. Angefangen von den jüngsten, den Stoppelhopsern bis hin zur Aktivengarde waren sie alle nahezu vollständig angetreten. Mit dabei natürlich auch die vier Mariechen der Pilwe.

Außer den Stoppelhopsern mit ihrem Schautanz „Karneval“ zeigten alle Garden sowohl einen Marsch als auch einen Schautanz. Mit dabei waren zudem die Muddies der Pilwe sowie der Fanfarenzug.

Klar, dass sich das auch Stadtprinzesin Miriam I. nicht entgehen ließ. Sie machte den Abschluss ihrer Runde durch die Veranstaltungen der Region in Neckarau und kam so noch in den Genuss der hervorragenden Tänze.

Lesen Sie mehr dazu in der nächsten Ausgabe der Neckarau-Almenhof-Nachrichten.