7. Februar 2019

Nach einem Jahr Sanierung bezieht evangelische Kita wieder ihre Räume

Kinder mit Luftballons
Die Kinder freuen sich, wieder in ihrer Kita zu sein. Foto: Holzhäußer

Wallstadt

Fast auf den Tag genau nach einem Jahr zieht die evangelische Kita im Stadtteil Wallstadt wieder in ihr Gebäude. Das hat eine aufwändige Brandschutzsanierung hinter sich.

„Wir freuen uns, dass wir wieder in unserer Kita sind“, sagte Kita-Leiterin Anke Sobotta. Ein Jahr lang war das zehn-köpfige Team, das 65 Kinder betreut, in einem anderen Gebäude untergebracht.

Kaum fünf Gehminuten entfernt hatte die evangelische Kita Unterkunft gefunden in der angemieteten ehemaligen katholischen Kita in der Römerstraße. Jetzt ging es zurück in die umfangreich sanierte Kita in der Atzelbuckelstraße.

Lesen Sie mehr dazu in den nächsten Mannheimer-Stadtteil-Nachrichten vom 21. Februar.