10. Oktober 2017

Feuerwehr feierte zwei Tage lang die 112

Feuerwehrfahrzeug
Der neue LF20KatS war im Gottesdienst gesegnet worden und durfte jetzt besichtigt werden. Foto: Schatz

Friedrichsfeld

Die Freiwillige Feuerwehr Friedrichsfeld besteht in diesem Jahr seit 112 Jahren und da das ja auch bekanntlich der Feuerwehrruf ist nahm man diesen Anlass, um ein ganz besonderes Fest zu feiern.

Der Tag der offenen Tür am Sonntag mit vielfältigem Program wurde durch einen Gottesdienst mit Fahrzeugsegnung und einem Oktoberfest zum Auftakt ergänzt.

Den Auftakt machte also das Oktoberfest in der Fahrzeughalle. Die war zu diesem Zweck ganz in blau-weiß geschmückt und auch ein Großteil der Gäste hatte sich passend in Dirndl und Lederhose gekleidet.

Ebenfalls dem Anlass entsprechend war die Speisekarte mit Weißwürsten oder Leberkäse, am Sonntag kam dann noch ein leckerer Krustenbraten in Altbiersoße als Menü dazu.

Der Samstag jedoch stand ganz im Zeichen des Feierns. Dazu hatte man eigens einen DJ engagiert, der es bestens verstand mit den gängigen Partyhits die Gäste in Stimmung zu bringen.

Lesen Sie mehr dazu in der nächsten Ausgabe der Seckenheim-Rheinau-Nachrichten vom 26. Oktober.