4. Dezember 2019

Die ganze Vielfalt der Miniaturenwelt

Puppenkleider
Die Puppenkleidchen werden mit minikleinen Nadeln von Hand gestrickt. Foto: Schatz

Oststadt

Alljährlich im November verwandelt sich die Festhalle Baumhain im Luisenpark in eine Welt im Kleinen, denn bereits seit zehn  Jahren laden Doris Scott und ihre Mitstreiter zum Miniaturen-Markt ein. Die Halle wird dann  zu einem Mekka für Freunde von Puppenhäusern und Miniaturen im Maßstab 1:12 und kleiner.

Die Aussteller kommen dabei nicht nur aus ganz Deutschland sondern auch aus dem benachbarten Ausland. Sie sind dabei voll des Lobes: „Wir kommen immer wieder gerne nach Mannheim. Wir finden, es ist die schönste Miniaturenmesse“, so ein Aussteller, der aus Holland angereist ist und eine sehr große Auswahl an Wolle dabei hat, die man normalerweise zum Sticken verwenden würde, so dünn ist sie.

Neben ihm sitzt seine Frau und strickt mit Sticknadeln Kleidung für Minipüppchen. Die ist so klein, das lässt sich nur ganz schwer beschreiben, man muss es einfach gesehen haben.

Lesen Sie mehr dazu in der Weihnachtsausgabe der Mannheimer-Stadtteilnachrichten vom 19. Dezember.