5. Dezember 2017

Christbäume, Adventsmärkte und Weihnachtsmärkte im Erscheinungsgebiet

Menschen bei Adventsmarkt
Selbstgebasteltes beim Adventsmarkt im Maria-Scherer-Haus Rheinau. Foto: Warlich-Zink

Mannheim

Seit vergangener Woche wachsen in vielen Stadtteilen die Weihnachtsbäume in den Himmel. Bürgerschaftliches Engagement macht es allerorts möglich, dass ein geschmückter Tannenbaum an zentraler Stelle für vorweihnachtliche Stimmung sorgt.

In den Vororten lockten am ersten Adventswochenende zudem Weihnachtsmärkte und Adventsbasare. Gemütliche Treffpunkte mit einer Fülle von Geschenkidee und Dekorativem zum Fest. Besonders hoch im Kurs stand Selbstgemachtes wie Plätzchen, Marmelade, Liköre, Handarbeiten sowie individuell dekorierte Adventskränze und Gestecke. Der Nikolaus hatte bereits vor dem 6. Dezember alle Hände voll zu tun. Musikalische Darbietungen sorgten für zusätzliche Unterhaltung der Gäste.

Mehr zu einzelnen Veranstaltungen lesen Sie in den Weihnachtsausgaben der Mannheimer Stadtteil-Nachrichten und der Seckenheim-Rheinau-Nachrichten vom 15. Dezember.