16. Mai 2018

B-Jugend der SGEF erreicht die Badenliga

junge Handballer
Die jungen Handballer spielen auch nächste Saison in der Badenliga. Foto: zg

Friedrichsfeld

Fünf Mannschaften kämpften um den Einzug in die Badenliga, drei konnten es schaffen. Vier Spiele zu je 20 Minuten, höchste Beanspruchungen für Spieler, Trainer und Zuschauer. 

In der ersten Partie standen sich die Spielgemeinschaft Edingen-Friedrichsfeld (SGEF) und die SG Hemsbach gegenüber. Nach sehenswerten Angriffsaktionen und tollem Zusammenspiel der SGEF-Mannschaft stand mit dem Schlusspfiff ein ungefährdeter 13:10 Sieg zu Buche. 

In der zweiten Partie war mit der SG Nußloch ein körperlich überlegener Kontrahent auf dem Spielfeld. Die Jungs waren von Beginn an hellwach und gingen mit 4:1 in Führung, Nußloch lief bis kurz vor Schluss einem Rückstand hinterher und schaffte noch den 9:9 Ausgleich. 

Spiel Nummer drei sollte schon den Einzug in die Badenliga perfekt machen, was offensichtlich die Nerven lähmte: In den ersten 10 Spielminuten wurden gleich sieben freie Bälle vergeben und so zog sich die Nervenschlacht bis in die Endphase. Auf Abwehr und Torwart war jedoch Verlass und so endete die Partie mit einem 8:5 Sieg für die SGEF. Die Badenliga war mal wieder geschafft und das schon vor dem letzten Spiel. 

Gegen die SG Rot/Malsch war die Spannung etwas raus, die knappe 11:12 Niederlage interessierte keinen mehr, die Jungs hatten ihr Ziel erreicht.