7. November 2018

Amalie feiert fünf Jahre „Beratung für Frauen in der Prostitution“

Mannheim

Auf die komplexen Notlagen der Frauen reagieren, sie in ihrer Lebenswelt erreichen, fünf Jahre Amalie: Am 8. November feiert die Beratungsstelle für Frauen in der Prostitution ihren Geburtstag. Im EinTanzHaus soll das Projekt gemeinsam mit geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sozialem gebührend gefeiert werden.

Dekan Ralph Hartmann, Julia Wege, Bürgermeister Michael Grötsch und Staatssekretärin Bärbl Mielich sprechen Grußworte. Ein offizielles Rahmenprogramm aus Talk und Präsentation eines Imagefilms lassen fünf Jahre Revue passieren. Für die musikalische Untermalung sorgen Silke Hauck und Claude Schmidt.

Unter dem Thema „Prostitution in Mannheim“ lädt Amalie zu einer Talkrunde ein. Es diskutieren Prof. Dr. Achim Weizel, Stadtrat Mannheimer Liste und Mitglied Amalie-Beirat, Otto Steinbrenner, ehemaliger Kriminalhauptkommissar, Hanne Kerker, Ehrenamtliche von Amalie, Thomas Sonnenburg und Julia Wege, Leiterin Amalie. Die Moderation übernimmt Prof. Dr. Martin Albert.

Vor und nach der Veranstaltung gibt es Getränke und Speisen: Der Dank geht an dieser Stelle an die SRH Hochschule Heidelberg, die das Catering der syrisch-orientalischen Küche des jungen Food-Startups „Sindbad“ aus Heidelberg sponsert. Der Sternekoch Tristan Brandt spendiert außerdem ein eigens für Amalie kreiertes Überraschungsdessert.